“ROCK UND POP IM OLYMPIAPARK MÜNCHEN”, UNSER NEUES BUCH

Rock Olympiapark München_U1_72dpiHi Fans, während Ihr Euch in diesem Sommer 2014 an den Badeseen getummelt habt, sofern das Wetter mitspielte, haben wir ein neues Buch auf den Weg gebracht,den Nachfolger unseres Erfolges “Manege frei für Rock’n’Roll – Geschichten aus dem Circus Krone”.
Wir sind dem MünchenVerlag sehr dankbar, dass er uns diese Möglichkeit gegeben hat. Denn nachdem Anfang der Siebziger selbst der Circus Krone mit seiner anfangs riesig erscheinenden Kapazität für Rock- und Pop-Konzerte zu klein geworden war, sprang der Olympiapark ein. Es ist unsere Aufgabe als ROCKMUSEUM MUNICH, solche Geschichten und Fakten für die Nachweltt festzuhalten. Natürlich mit einem Schuss Nostalgie – in jeder Hinsicht aber auch mit einem Blick auf die sich verändernden gesellschaftlichen Spielregeln, die von der damals noch neuen Musik ausgingen.
Unser neues Werk “Rock und Pop im Olympiapark” bietet viele Dokumente und Fotos aus den Anfangsjahren. Und auch ein Statement von Ian Gillan, der mit seiner Band Deep Purple im Januar 1973 das allererste Konzert in der Olympiahalle bestreiten durfte.
Weiterhin gibt es Geschichten über Paul McCartney, Abba, Sting, Scorpions, Tina Turner, Michael Jackson, The Rolling Stones, Rainbow, Led Zeppelin, Supertramp, das Theatron, The Night Of The Proms und viele mehr – und auch Die Sportfreunde Stiller sind dabei. Also ein Überblick über 40 Jahre Rock und Pop im Olympiapark München.
Bunt illustriert mit bislang noch nie gesehenen Dokumenten und Fotos.
Ab sofort überall erhältlich, wo es Bücher gibt.
Und wenn Ihr dieses Buch gelesen und genossen habt, dann lobt uns gefälligst! Wir haben uns nämlich sehr viel Mühe damit gemacht.