DIEBE UND RÄUBER AM WERK NACH DER SOMMERPAUSE?

Gott sei Dank nicht! Es ist nur so, dass inzwischen weltweit alle möglichen Rock-Pop-Ausstellungsmacher an unseren exklusiven und einmaligen Sammlerstücken Gefallen und Interesse finden. Und hin und wieder sind wir nett und großzügig und verleihen mal das eine oder andere Teil, wie z.B. die Teardrop-Gitarre von den Rolling Stones – oder wie kürzlich: auch das berühmte Spiegelpiano von Elton John. Dann gehen solche Teile auf Reisen. Das Spiegelpiano – so schwer es auch ist (Glas wiegt heavy!!!) zum Beispiel ins Saarland, wo es die Fans glücklich machen soll. Dort glänzt es dann in einer sehr prominenten Ausstellung. In der geht es um das Kulturphänomen „Pop“ in all seinen Facetten. Das Ganze startet von Samstag in einer  Großausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. „Pop ist der kulturelle Motor des 20. Jahrhunderts“, erklärt der dortige Generaldirektor Meinrad Maria Grewenig. „Das, was Pop ist, geht heute und geht in die Zukunft.“ Man darf sich für die Fans in Völkingen freuen, denn von offizieller Seite gibt es dort Geld für solche Projekte und Ausstellungen. Davon können wir Münchner immer noch träumen.

Das Piano von Elton John kommt 2014 wieder zu uns zurück – also keine Sorge!